5 Tipps, wie du Geld sparen kannst

Nein ich empfehle euch nicht, eure Teebeutel mehrmals benutzen sollt oder das Klopapier zweiseitig zu verwenden. Aber ich habe ich ein paar hilfreiche Tipps für euch, wie ihr wirklich Geld sparen könnt.

Tipp 1 – Kostenloses Girokonto

Es gibt tatsächlich noch Menschen, die für ihr Girokonto Gebühren zahlen. Welche Anbieter mit kostenlosen Girokonten es gibt, könnt ihr in einem älteren Artikel nachlesen.
https://feuerundfunken.de/kontogebuehren

Tipp 2 – Ungenutzte Abos kündigen

Habt ihr viele Abos abgeschlossen, solltet ihr überprüfen, ob ihr diese auch wirklich braucht und nutzt. Sei es ein altes Fitnessstudio Abo der gescheiterten Neujahrsvorsätze oder ein Bravo Zeitschriftenabonnement aus eurer Jugend. Damit lässt sich ohne viel Aufwand locker ein dreistelliger Betrag pro Jahr einsparen.

Tipp 3 – Ungesunde Gewohnheiten ablegen

Ich weiß es ist nicht einfach, aber wir sollten unsere ungesunden Gewohnheiten wie rauchen oder übermäßiger Alkoholkonsum senken. Nicht nur aus gesundheitlichen, sondern auch aus finanziellen Gründen ist dieser Schritt unabdingbar. Wie viel ihr fürs Rauchen pro Jahr ausgebt, könnt ihr leicht selber ausrechnen. Es dürfte aber meiner Erfahrung nach mehr als 1.000 € sein.

Tipp 4 – Routinen überdenken

Wer sich jeden Arbeitstag bei seinem geschätzten Bäcker mit einem frischen Coffee-to-go ausstatten lässt, verschenkt bares Geld. Denn an ungefähr 200 Arbeitstagen pro Jahr und einem Stückpreis von ca. 1,50 € gibt man 300 € für überteuerten Kaffee aus.

Tipp 5 – Günstige Substitute suchen

Braucht man wirklich ein teures iPhone für 1.000 € oder reicht doch nicht ein Samsung Handy für 200 €. Im Endeffekt haben die beiden Geräte die gleichen Funktionen und erfüllen den selben Zweck.

 

Diesen waren fünf simple Tipps, wie man ohne viel Aufwand und Verzicht Geld im Alltag einsparen kann. Dieses überschüssige Geld hilft euch beim Investieren.